Benutzer-Werkzeuge


07.03 Shop-Administration: Shop

In diesem Bereich beeinflussen Sie u.a. das Aussehen Ihres Rakuten Shops.

Allgemein

Auf der Seite Allgemein können Sie u.a.den Shop für die Kunden öffnen bzw. offline stellen.

Auf dieser Seite können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Status Ihres Shops
    Shop ist aktiv und im Internet erreichbar
    Shop ist vorübergehend nicht erreichbar ( Nachricht für Besucher eintragen )
  • Shop anzeigen
    Hier haben Sie die Möglichkeit zwischen Vorschau-Modus und Live-Version zu wählen.
    Der Vorschau-Modus ist der Bearbeitungs-Modus für Sie. Hier werden die Änderungen, die Sie am Layout Ihres Shops vornehmen zunächst vorgenommen, ohne, dass der Besucher des Shops etwas davon mitbekommt.
    Über den Button „veröffentlichen“ machen Sie Ihre Änderungen sichtbar für Ihre Kunden - der Vorschau-Modus wird in die Live-Version übertragen.
  • Name des Shops
    Tragen Sie hier einen kurzen und prägnanten Shopnamen ein (max. 50 Zeichen)
  • Kurzbeschreibung
    Die Kurzbeschreibung (max. 170 Zeichen) wird im Shopping-Portal rakuten.de verwendet. Ausserdem dient sie der Optimierung für die Suchmaschinen. Versuchen Sie also möglichst konkret zu beschreiben, was Ihren Shop ausmacht und was Sie verkaufen.
    diese Kurzbeschreibung dient als Informationstext unter dem Link in den Suchmaschinen.

Layout

Layout ermöglicht Ihnen das Wechseln und Beeinflussen des Shop-Templates.

Hier können Sie ohne HTML-Kenntnisse das Aussehen des Shops beeinflussen und individueller gestalten.
Dabei stehen Ihnen aktuell 3 Templates zur Verfügung. Zwei davon ermöglichen es, auch die HTML-Dateien zu verändern.

In unserem Special Shopdesign erfahren Sie mehr.

Mobile

Mobile dient den Einstellungsmöglichkeiten für das Mobile Design.

Beachten Sie bitte, dass bei der mobilen Version keine Bilder in der Produktbeschreibung und den Kategorietexten sowie Blog etc. angezeigt werden können.

Bei den Kategorietexten werden max. 90 Zeichen angezeigt. Bei längeren Texten wird nach 86 Zeichen der Text abgeschnitten.

Mobile Design

Das Rakuten-Portal und Ihr Shop ist über eine mobile Version für Smartphones zu erreichen.

Die mobile Version bietet folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Basisfarbe: Wählen Sie hier eine kräftige Farbe, indem Sie auf das Farbquadrat klicken oder den Hexadezimalcode eintragen.
  • Das Einstiegsbild wählen Sie aus Ihren eigenen Dateien.
    Wir empfehlen eine Mindestbreite von 320 Pixel und maximal 960 Pixel. Optimal ist eine Breite von ca. 480 Pixel.
  • Geben Sie eine Überschrift für den Shop an
  • Sie haben auch die Möglichkeit, einen Text für die Startseite zu hinterlegen.

:!: Das Logo für die mobile Version hinterlegen Sie unter Verwaltung → Ihr Logo.

Mobile Vorschau-Modus

Im mobilen Vorschau-Modus können Sie sich das Design für Ihre Mobile-Version anschauen.

Sie können hier auch zur PC-Version wechseln.

Mobile aktivieren und veröffentlichen

Wenn Sie die Anpassungen vogenommen haben für das mobile Template, aktivieren Sie bitte das mobile Template, indem Sie die Option Mobiles Shop Template aktivieren anklicken und die Änderungen speichern.

Anschließend klicken Sie auf veröffentlichen. Zuvor können Sie die Vorschau der mobilen Version anschauen unter dem Link Mobiler Vorschau-Modus.

Navigation hält die Möglichkeit bereit, den vorhandenen Navigationen Links hinzuzufügen.

Neben den Shopkategorien gibt es weitere Navigationen, die Sie in Ihrem Shop nutzen können.

Dazu gehören standardmäßig das Hauptmenü und das Menü Rechtliche Informationen. Diese beiden wurden bereits angelegt und können nicht gelöscht werden.

Gehen Sie bitte zu Shop → Navigation.

Sie haben die Möglichkeit, eigene Navigationsmenüs anzulegen, aber auch vorhandenen Menüs weitere Links hinzuzufügen.

:!: Das Menü Rechtliche Informationen ist zwingend erforderlich für das Betreiben des Shops. Daher können die dort bereits hinterlegten Links nicht gelöscht werden.

Diese Menüs können Sie über den Look&Feel-Editor bspw. auf der Kategorienseite einbauen.

Anlegen einer neuen Navigation

Geben Sie zunächst einen Titel für die neue Navigation ein. Dieser ist nur für Sie wichtig zur Identifizierung der Navigation. Klicken Sie anschließend auf Navigation hinzufügen.

Haben Sie dies getan, können Sie nun einen Link hinzufügen.

Anlegen eines neuen Links

Scrollen Sie dafür im unteren Bereich der Seite zu Ihrem Menü. Im Beispiel ist es das Menü Testmenü.

Klicken Sie auf den Button Link hinzufügen.

Die Ansicht verändert sich nun und eine Zeile wurde hinzugefügt, in der Sie Ihren Link bearbeiten können.

Im Feld Name geben Sie den Linknamen ein. Dieser wird dem Besucher angezeigt.
Standardmäßig wird hier Startseite eingetragen angezeigt. In der Spalte Verlinkt auf haben Sie ein Drop-Down-Menü, bei dem ebenfalls als Verlinkung die Startseite angegeben wird. Klicken Sie bitte hierauf.

Sie haben nun diese Ansicht mit den verschiedenen Verlinkungszielen.

Startseite: Der Link verlinkt auf die Startseite.

Inhaltsseite: Der Link verlinkt auf eine bereits existierende Inhaltsseite, die Sie unter Shop → Inhaltsseite anlegen können.
Es erscheint nun rechts ein weiteres Drop-Down-Menü mit der Liste Ihrer Inhaltsseiten.

Produkt: Sie können dirket auf ein Produkt verlinken. Es erscheint hier ein Eingabefeld, in dem Sie den Produktnamen eingeben. Wenn Sie abspeichern, wird der Link zum Produkt generiert.

Eigene Produktliste: Auch hier erscheint ein Drop-Down-Menü mit den von Ihnen angelegten Produktlisten.

Kategorie: Funktioniert wie beim Produkt. Im Eingabefeld den Kategorienamen eingeben. Achten Sie darauf, dass die zu verlinkende Kategorie nur einmal in Ihrer Kategoriestruktur vorkommt.

Neue Produkte, Reduzierte Produkte, Bestseller Produkte: Dies sind vom System generierte Produktlisten, die Sie verlinken lassen können.

Suchseite: Geben Sie hier einen Suchbegriff in das Eingabefeld ein. Es wird ein Link erzeugt, der alle Produkte mit dem gesuchten Begriff anzeigt.

Newsletter: Sie können direkt auf die Newsletter-Anmelde-Seite verlinken.

Blog: Sie können direkt auf die Blog-Übersichts-Seite verlinken.

Blogartikel: Sie können direkt auf einen speziellen Blogartikel durch Auswahl im Drop-Down-Menü verlinken.

Kundenkonto: Der Kunde kann sich in sein Rakuten-Kundenkonto einloggen.

Impressum, AGB, Datenschutz, Kundeninformation, Kontakt: Sie können hier auf die entsprechende Systemseite verlinken.

Externe Seite: Hier können Sie eine externe URL eingeben wie bspw. http://www.rakuten.de

Des Weiteren können Sie bestimmen, ob der Link die Seite in einem neuen Tab/Fenster in Ihrem Browser öffnen soll.
Soll die Seite in einem neuen Fenster geöffnet werden, klicken Sie das Kästchen an.

Wenn Sie den Link angelegt haben, klicken Sie bitte nochmals auf Link hinzufügen.

Link bearbeiten

Sie haben die Möglichkeit, einzelne Links in den Navigations-Menüs zu bearbeiten.

Hierzu klicken Sie im entsprechenden Menü auf Navigation bearbeiten. Dadurch gelangen Sie in den Bearbeitungsmodus des Navigations-Menüs.
Sie haben hier die Möglichkeit, die Verlinkung zu ändern.
Klicken Sie anschließend zum Speichern auf Änderungen speichern.

Link löschen

Sie haben die Möglichkeit, angelegte Links zu löschen, in dem Sie auf das rote X hinter dem entsprechenden Navigationspunkt anklicken und das Löschen mit OK bestätigen.

:!: Die Menüpunkte des Menüs Rechtliche Informationen, die vorgegeben sind, können nicht gelöscht werden.

Navigation löschen

Sie können selbst erstellte Navigations-Menüs löschen, indem Sie auf Navigation löschen klicken.

Navigation im Shop verwenden

Über den Look&Feel-Editor können Sie auf einfache Weise Navigation-Menüs in das Template Pangea einbinden.
Dies ist auf der Kategorienseite (Sidebar) möglich, aber auch im Header- und Footer-Bereich.

Inhaltsseiten

Inhaltsseiten könnne Sie für weitere Informationen nutzen wie z.B. eine Seite „Wir über uns“.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kunden zusätzlichen Content / Inhalt mit Ihrem Rakuten Shop zu bieten. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Suchmaschinen aus, sondern auch durch den erstellten Inhlat einen Mehrwert für den Kunden, der positiv auf die Verkäufe wirken kann.

Inhaltsseiten können z.B. sein:

  • Wir über uns-Seiten: Wichtig zur Vertrauensbildung des Kunden
  • Informationen über Herstellungsprozesse (umweltfreundliche Produktion etc.)
  • Informationen über Verwendung von Produkten (z.B. Rezeptsammlung)
  • Größentabellen bei Modeshops
  • Reklamationsbestimmungen
  • Pflegetipps (z.B. wie pflegt man eine Ledergarnitur)

Inhaltsseite anlegen

Eine Inhaltsseite legen Sie unter Shop → Inhaltsseiten an. Klicken Sie hierzu auf den Button Neue Seite anlegen.

Dadurch gelangen Sie in die Eingabemaske zur Erstellung einer Inhaltsseite.

Inhaltsseite als Menüpunkt hinzufügen im: :!: VERALTET Lassen Sie dies leer.

Name: Dies ist der Linkname unter der alten Storefront. :!: VERALTET

Überschrift der Seite: Geben Sie hier die Überschrift der Seite an: Bsp.: Firma Mayer stellt sich vor etc.

Seiteninhalt: Hier haben Sie die Möglichkeit, den Text einzugeben. Dazu haben Sie wie in einem Textverarbeitungsprogramm die Möglichkeit, den Text zu formatieren, aber auch Bilder und Videos einzubinden.

:!: Zum Schluss speichern Sie Ihre Eingaben.

Inhaltsseite bearbeiten

Sie haben die Möglichkeit, die Inhaltsseiten jeder Zeit zu bearbeiten.
Dazu klicken Sie auf der Seite Shop → Inhaltsseiten in der Übersicht der Inhaltsseiten rechts neben der zu bearbeitenden Seite auf das Bearbeiten-Symbol .

Ebenso können Sie die Seiten löschen.

:!: Beachten Sie bitte, dass der Link zur Seite sich verändert, wenn Sie die Überschrift ändern. Dadurch müssen Sie auch die Verlinkungen verändern.

Produktlisten

Produktlisten sind zusätzliche Seiten, auf denen Sie Produkte präsentieren können, die auch auf der Startseite Ihres Shops angezeigt werden können. Beachten Sie bitte, dass bei Produktlisten nur maximal 20 Produkte angezeigt werden können.

Erstellen einer Produktliste

Gehen Sie zu Shop → Produktlisten.

Legen Sie dort über den Button Produktliste anlegen eine neue Produktliste an.

Produktlisten, die Sie bereits angelegt haben, finden Sie in der darunterliegenden Übersicht.

Vergeben Sie einen Namen für die Produktliste.

Darunter haben Sie die Möglichkeit, einen Text einzugeben. Achten Sie darauf, dass Sie einen sinnvollen Text verwenden, der das Angebot beschreibt, dass deer Kunde hier findet.

:!: Wenn Sie eine Informationsseite zu einem Hersteller erstellen, schreiben Sie interessante Informationen zu dem Hersteller, die einen Mehrwert für den Kunden bieten.

Nachdem Sie den Namen und den Text geschrieben haben, speichern Sie dies ab, indem Sie unten auf Produktliste anlegen klicken.

Produkte hinzufügen

Um einer Produktliste Produkte hinzuzufügen, klicken Sie auf den Reiter Produkte in der entsprechenden Produktliste.

Danach klicken Sie auf den Button „Produkt hinzufügen“.

Es öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in dem Sie die Produkte auswählen können, die Sie hinzufügen möchten.


Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Seiten durchzublättern oder nach dem entsprechenden Produkt zu suchen. Klicken Sie hinter dem Produkt auf den blauen Kreis mit weißem Pfeil, um das Produkt der Liste zuzuordnen.

Produktliste bearbeiten

Eigene Dateien

Eigene Dateien ist ein Verzeichnis für Grafiken und z.B. PDFs.

Hier können Sie Ihre eigenen Grafiken und Bilder hochladen. Diese können Sie z.B. in Ihrem Template, in Ihrem Blog sowie in Ihren Inhaltsbereichen verwenden.

Mit Klick auf Durchsuchen öffnet sich ein kleines Explorer-Fenster „Datei hochladen“, in dem Sie nach Ihrem Bild auf Ihrem Rechner suchen können. Haben Sie es gefunden, können Sie mit Doppelklick (alternativ: Einfachklick mit anschließendem Klick auf „Öffnen“) den Pfad zu Ihrem Bild übernehmen. Anschließend klicken Sie auf Datei hochladen.

:!: HINWEIS: Bilder dürfen maximal 2,5 MB groß sein. Die erlaubten Dateiformate sind JPG, GIF und PNG. Dies kann je nach Größe des Bildes einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sobald das Bild erfolgreich hochgeladen wurde, erscheint dies in der „Dateien“-Liste:

Sie können aber auch PDF-Dokumente auf die gleiche Weise hochladen. Die Formate, die Sie hochladen können, sind: JPG, GIF, PNG, ICO, PDF, JS, CSS, XML und SWF.

:!: Über den Look&Feel Editor können Sie auf einfache Weise Bilder aus Eigene Dateien an verschiedenen Stellen einbinden. Sie können auch Dateien aus diesem Ordner in die Produktbeschreibung einfügen.
Das Verzeichnis lautet uploads, wenn Sie es von Hand einbinden wollen.
  • Laden Sie hier zum Beispiel Ihr Firmenlogo hoch. Dies können Sie dann über den Look & Feel-Editor in Ihr Shopdesign integrieren.

Blog

Blog beinhaltet das shopeigene Blog-System.

Blog ist eine Verkürzung von Web-log (Web von www und blog von Tagebuch). Ein Blog besteht aus kurzen Artikeln, die auf der Website gelesen, aber auch über spezielle Leseprogramme abonniert werden können. Firefox bietet z.B. hierfür die Möglichkeit der dynamischen Lesezeichen.
Der Blog bietet dem Online-Shop-Betreiber die Möglichkeit, zusätzlichen Content zu generieren und damit auch höhere Umsätze zu erzielen. Der Content ergänzt den Inhalt des Shops und kann weiterführende Informationen bieten.

Gehen Sie zu Shop → Blog.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Artikel zu pflegen, bearbeiten , löschen und zu erstellen.

Blog-Titel: Wie soll der Blog heißen. Dies ist die Überschrift Ihres „Kundenmagazins“. Beispielsweise für einen Gartenshop wäre eine Überschrift: Aus dem Gartenjahr etc.

Blog-Artikel schreiben

Um einen Blog-Artikel zu schreiben, klicken Sie auf den Button Beitrag schreiben.

Blog-Titel: Auch in einem Blog-Beitrag gilt, dass der Titel den Kunden animieren muss, den Artikel zu lesen. Geben Sie einen aussagekräftigen Titel an.

Thema des Beitrags: Hier geben Sie den Namen einer Themengruppe Ihres Blogs, eine Blog-Kategorie an. Fassen Sie thematisch zusammenpassende Blog-Beiträge zu einem Themenbereich zusammen. Bspw. „Rund um die Küche“, „Rezepte“ etc.
Aus dem Drop-Down-Menü rechts daneben können Sie bereits vorhandene Themenbereiche für den Artikel auswählen.

Autor: Geben Sie hier Ihren Namen ein, damit man weiß, wer den Artikel geschrieben hat. Auch hier haben Sie rechts eine auswahlliste, wenn Sie schon Beiträge geschrieben haben.

Beitrag: Schreiben Sie in diesem Feld Ihren Artikel. Dies kann ein Interview sein, dass Sie mit jemandem zum Thema geführt haben, eine Information zu neuen Artikelgruppen, die Sie haben. Es muss zum Angebot in Ihrem Shop passen.
Hier haben Sie auch die Möglichkeit, in neutraler Form Produkte zu empfehlen, die Sie im eigenen Shop haben.
Achten Sie immer darauf, dass der Artikel eine Relevanz zu Ihrem Shop und einen Mehrwert für Ihre Kunden hat.
Sie haben auch hier die Möglichkeit, Bilder, Videos und Grafiken einzufügen, den Text mit verschiedenen Werkzeugen zu gestalten.

:!: Der Blog sollte regelmäßig geführt werden. Dies bietet den Kunden einen Mehrwert und zeigt auch den Suchmaschinenen, dass hier regelmäßig neuer Content entsteht und der Shop noch existiert. Schreiben Sie bspw. Jede Woche einen Artikel, der dann als neuer Beitrag auf der Startseite Ihres Shops angezeigt werden kann.

Den Artikel speichern Sie unten über den Button speichern. Vergessen Sie nicht, vorher das Häkchen bei „Beitrag veröffentlichen“ zu setzen.

Kommentare freigeben

Der Blog lebt von dem Zusammenspiel zwischen Autor und Leser. Dabei hat der Leser die Möglichkeit, den Artikel zu kommentieren. Dies bietet Ihnen neuen Content, den Sie dadurch erhalten können.

:!: Bitte beachten Sie, dass es immer wieder zu SPAM kommen kann.
Diesen löschen Sie einfach raus und geben ihn nicht frei.

Wenn Sie den Kommentar veröffentlichen möchten, klicken Sie auf Kommentar freigeben. Dadurch ist er online und nicht mehr zu löschen.