Benutzer-Werkzeuge


Inhaltsverzeichnis

03 Die Onboarding-Phase

Sobald Ihr Shop für den Verkauf freigeschaltet wurde, beginnt die 90tägige Onboarding-Phase.

Sie erhalten von uns einen direkten Ansprechpartner.

Gemeinsam

  • besprechen Sie die Einrichtung des Shops
  • besprechen Sie Marketingmaßnahmen
  • optimieren Sie Ihre Shopabläufe.

Ziel ist es, dass Sie nach dieser Onboarding-Phase optimierte Möglichkeiten erhalten, um bei Rakuten zu verkaufen.

Ablauf

  • Sie haben alle Unterlagen eingereicht.
  • Sie erhalten eine Mail, in der die Freischaltung mitgeteilt wird.
  • Sie werden von Ihrem Onboarding-Spezialisten kontaktiert.
  • Sie erhalten eine Schulung zur Einrichtung. Individuell auf Sie abgestimmt.
  • Sie werden regelmäßig kontaktiert, um die Fortschritte zu besprechen.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps, um den Shop zu optimieren.
  • Sie nehmen an den ersten Marketingaktionen teil.
  • Sie erhalten Tipps, um die Umsätze zu steigern.

Sobald die Freischaltung durch die Verwaltung erteilt wurde, beginnt die 90tägige Onboarding-Phase. In dieser Zeit richten Sie den Shop ein, starten die Vermarktung und den Verkauf.

Ziel

Nach 90 Tagen sollten Sie in der Lage sein, selbständig den Verkauf zu managen und Umsätze zu generieren. Sie lernen in der Onboarding-Phase, wie Sie die Prozesse steuern und optimieren können. Sie werden Hilfestellungen erhalten, um erfolgreich Bestellungen zu bearbeiten.

Nutzen Sie diese Zeit, um die Prozesse zu optimieren. Versuchen Sie, ein Rakuten PRO zu werden,um unseren Spitzentarif zu erhalten.

Das Besondere

Das Onboarding-Team nimmt sich für jeden neuen Händler die Zeit, um den Shop einzurichten. Dazu zeigen Ihnen die Spezialisten genau, welche Stellschrauben Sie anziehen müssen, um erfolgreich werden zu können.

Bei Rakuten erhält jeder neue Händler die Möglichkeit, den intensiven Service des Onboarding-Teams zu nutzen.

Das Besondere: Die Onboarding-Spezialisten zeigen Ihnen live am Computer, welche Einstellungen Sie vornehmen müssen. Dazu nutzen wir die Software WebEx. Damit können Sie den Bildschirm des Onboarding-Spezialisten sehen. Das funktioniert aber auch umgekehrt und Sie können unter Anleitung die Einstellungen selbst an Ihrem Computer vornehmen und Ihr Trainer verfolgt Ihre Schritte.